Bürgerwindenergie Erdweg

Beispielhafte Darstellung


Die Bürgerwindenergie Erdweg GmbH & Co. KG realisiert auf dem Gebiet der Gemeinde Erdweg, Landkreis Dachau, Bayern, die Errichtung und den Betrieb einer Windenergieanlage.

PROJEKT

Errichtung und Betrieb einer Windenergieanlage im Landkreis Dachau, Gebiet Gemeinde Erdweg.

GESCHÄFTSFÜHRUNG

BEE Verwaltungs- GmbH, Bürgermeister-Rothenfußer-Straße 15, 85253 Erdweg, Kleinberghofen.

KAUFMÄNNISCHE / TECHNISCHE BETRIEBSFÜHRUNG

Wust - Wind & Sonne GmbH & Co. KG, Neue Straße 17a, 91459 Markt Erlbach.

PLANUNG UND ERRICHTUNG

WWS Projektbau GmbH & Co. KG, Neue Straße 17 a, 91459 Markt Erlbach.

BÜRGERBETEILIGUNG

Bürger aus der direkten Umgebung haben sich an dem Windpark beteiligt und das Eigenkapital aufgebracht.

INVESTITIONSVOLUMEN

4.671.500,- €

EIGENKAPITAL

900.000,- € (Kommanditeinlagen)

FREMDKAPITAL

3.771.500,- €

ANLAGENTYP

1x Nordex N117/2400 mit einer Nabenhöhe von 141m und einer Nennleistung von 2,4 MW.

WINDVERHÄLTNISSE

Die mittlere jährliche Windgeschwindigkeit auf Nabenhöhe wurde durch zwei Gutachten auf 5,6 m/s bzw. 5,4 m/s berechnet (Prognose).

ENERGIEERTRAGSERWARTUNG

Jährlicher Parkertrag von ca. 5.521.000 kWh nach Abschlägen (Prognose)

EINSPEISEVERGÜTUNG

Einspeisevergütung in Höhe von 8,10Cent / kWh.

INBETRIEBNAHME

Ende März 2019 (Prognose)

 

Hier finden Sie das Beteiligungsangebot im Überblick